Logo Look & Book

Neuruppin - Predigerwitwenhaus 



Predigerwitwenhaus 


Fischbänkenstraße 8 16816 Neuruppin
Bild des Objektes

Das Gebäude wurde 1735/36 als zweigeschössiges Fachwerkhaus mit Mansarddach nach Entwürfen des Stadtphysikus Bernhard Matthias Feldmann erbaut. Karl Friedrich Schinkel wohnte hier von 1787 bis 1794. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fanden, insbesondere im Erdgeschoß und Dach, größere Umbauten statt.