Logo Look & Book

Neuruppin - Paul C. Beiersdorf 



Paul C. Beiersdorf 


16816 Neuruppin

Gründer des Chemieunternehmens Beiersdorf Paul C. Beiersdorf wurde 1836 in Neuruppin geboren. Als Apotheker hat er sich 1880 in Hamburg niedergelassen. Er arbeitete eng mit Paul Gerson Unna zusammen. Am 28. März 1882 erfolgte die Anmeldung seines ersten Patentes. Darin wird ein von ihm entwickeltes, neuartiges Verfahren zur Herstellung von medizinischen Pflastern beschrieben. Beiersdorf versah seinen Pflastermull nun erstmalig mit einer Klebestoff-Schicht - das allererste Heftpflaster war geboren. 
Das Datum der Patentschrift ist zugleich das Gründungsdatum der Firma Beiersdorf, deren Name bis heute auf ihn verweist.
Im Jahre 1890 übernahm Oskar  Troplowitz (ebenfalls Apotheker)   das Laboratorium  und die Apotheke von Beiersdorf.
Die von Beiersdorf begonnene Zusammenarbeit  mit dem Dermatologen Prof. Paul Gerson Unna führte er fort.
1896 starb Paul C. Beiersdorf.