Zum Content springen
Druckvorschau Damit die Zeit nicht stehen bleibt, für den 07. Juli 2019 um 18:30 Uhr

Rheinsberg: Damit die Zeit nicht stehen bleibt am So. um 18:30 Uhr, den 07. Juli 2019


Event:Damit die Zeit nicht stehen bleibt

im Rahmen der Kammeroper Schloss Rheinsberg

Musiktheater mit ensemble ascolta

Arnold Schönberg »Das Buch der hängenden Gärten« (1909): URAUFFÜHRUNG DER INSTRUMENTALFASSUNG für mittlere Frauenstimme und Ensemble arrangiert von Andrew Digby, 15 Gedichte von Stefan George, op.15

Martin Smolka »Vor dem Gesetz«: RING-URAUFFÜHRUNG für sprechende Musiker mit Nebeninstrumenten, Libretto von Jiří Adamek basierend auf Texten von Franz Kafka und Albert Camus

Ensemble ascolta bereichert mit seinem besonderen Klangbild und außergewöhnlichen Projekten die Neue Musiklandschaft in Deutschland und Europa. Die sieben MusikerInnen entdecken die Möglichkeiten szenischer Konzertformate ebenso wie die Grenzgebiete zwischen neuer, alter und populärer Musik. Mit für das Ensemble arrangierten Musiktheaterwerken von Arnold Schönberg und Martin Smolka/Jiří Adamek ist das Ensemble in Rheinsberg zu Gast. Zwei Solistinnen der Kammeroper Rheinsberg sind in Arnold Schönberg »Das Buch der hängenden Gärten« zu hören. »Vor dem Gesetz« – ein Werk, das zwischen Konzert und Szene, zwischen Theater und Instrumental-Oper changiert, begeisterte bei der Uraufführung zu den Wittener Tagen für Neue Kammermusik das Publikum. 

Eine Produktion von ensemble ascolta, Wittener Tage für Neue Kammermusik, Lucerne Festival und Kammeroper Schloss Rheinsberg, gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Ernst von Siemens Musikstiftung


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikakademie Rheinsberg
Brigitte Kruse
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Telefon (033931) 721-0